Pressemitteilungen

Pressemitteilungen 2016

 

Staatssekretärin Schütz übergibt Zuwendungsbescheid für Business Development Center (BDC) Medizintechnologie

08.12.2016 | Medizintechnologie am Standort Mannheim – Stadt setzt Strategie konsequent um

Die Realisierung des Business Development Centers (BDC) Medizintechnologie als Herzstück des zukünftigen Mannheim Medical Technology Campus (MMT-Campus) in unmittelbarer Nähe zum Universitätsklinikum wird im Februar 2017 mit der Erschließung beginnen. Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, überreichte am Donnerstag, 8. Dezember 2016, im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung „Medizintechnologie made in Mannheim“ den Zuwendungsbescheid für das RegioWIN Leuchtturmprojekt Business Development Center Medizintechnologie an Wirtschaftsbürgermeister Michael Grötsch.

„Die Errichtung des Leuchtturmprojekts Business Development Center Medizintechnologie bildet den Kristallisationspunkt auf dem zukünftigen MMT-Campus. Damit eröffnen sich einzigartige Chancen zur effizienten Verzahnung von Medizintechnologie-Unternehmen, Klinik und Forschung in noch größerem Maßstab als bisher“, so Bürgermeister Grötsch.
Lesen Sie hier die Pressemeldung der Stadt Mannheim.

 

Stadt Mannheim und Technologiepark Mannheim GmbH unterzeichnen Kooperationsvertrag für Mannheim Medical Technology Campus

29.09.2016 | Startschuss für neuartiges Innovationsökosystem für Unternehmen, Klinik und Forschung im Bereich Medizintechnologie

Startschuss für Investitionen auf dem „Mannheimer Medical Technology Campus“ (MMT-Campus): Die Stadt Mannheim und die Technologiepark Mannheim GmbH (TPMA) haben am 27.09.2016 den gemeinsamen Kooperationsvertrag unterzeichnet und so endgültig den Weg für die Realisierung des MMT-Campus geebnet.

Der geplante MMT-Campus grenzt direkt fußläufig an den Campus der Universitätsmedizin Mannheim an und umfasst zwei große Entwicklungsschritte. Beginnend mit der Erschließung im Februar 2017 sind im ersten Entwicklungsschritt vier Gebäude mit Büro-, Werkstatt- und Laborflächen vorgesehen.

Mit dem Abschluss des Kooperationsvertrages kann die Technologiepark Mannheim GmbH, eine 100 Prozent Tochter der staatseigenen L-Bank, jetzt als Hauptinvestor mit der Entwicklung ihrer insgesamt drei geplanten Gebäude starten. Die Umsetzung mit einem Investitionsrahmen von rund 40 Millionen Euro ist in drei zeitlich versetzten Bauabschnitten vorgesehen. Voraussichtlicher Baubeginn des ersten Gebäudes ist im  Sommer 2017.

Die neu gegründete TPMA GmbH wird Entwicklung, Realisierung, Betrieb und Vermarktung dieser drei Gebäude auf dem MMT-Campus übernehmen. Die zukünftigen Flächen sollen vor allem an Unternehmen aus den Sektoren Medizintechnologie und Life Science sowie an Firmen mit branchenspezifisch ergänzenden Dienstleistungen vermietet werden.                                                                                                                                                 Lesen Sie hier die Pressemeldung der Stadt Mannheim.

 

Innovationspartnerschaft M2Aind für die FH-Impuls-Förderung durch das BMBF ausgewählt

28.07.2016 | Die Hochschule Mannheim ist eine von bundesweit 10 Hochschulen mit besonderer Forschungsexzellenz – über 6 Millionen Euro für die Bio-Medizintechnologie. Die Forschungs- und Innovationspartnerschaft „M2Aind – Multimodale Analytik und intelligente Sensorik für die Gesundheitsindustrie“ der Hochschule Mannheim wurde in einem bundesweit hochkompetitiven Wettbewerb von einer hochrangigen Gutachtergruppe ausgewählt. Von den rund 230 Fachhochschulen in Deutschland haben sich mehr als 80 für die insgesamt 100 Millionen Euro für maximal acht Jahre zur Verfügung stehenden Mittel im Programm FH-Impuls beworben. In der ersten Förderphase für zunächst vier Jahre erhält die Hochschule Mannheim über sechs Millionen Euro.                                                                                                                                                          Lesen Sie hier die Pressemitteilung der Hochschule Mannheim.                                                                                                     

 

Pressemitteilungen 2015

Sieger im Architektenwettbewerb markiert Meilenstein in der Entwicklung des Medizintechnologie-Campus mit Business Development Center     

                

08.10.2015 | Die Realisierung eines Business Development Centers Medizintechnologie (BDC Medizintechnologie) rückt näher.

Das BDC wird der erste Baustein und Herzstück des zukünftigen Medizintechnologie Campus (MMT-Campus) in unmittelbarer Nachbarschaft zum Universitätsklinikum. Insgesamt 21 Entwürfe renommierter Architekturbüros prüfte am Mittwoch, 7. Oktober, die 11-köpfige Jury und kürte das Büro sander.hofrichter architekten GmbH aus Ludwigshafen als Sieger des Planungswettbewerbs BDC Medizintechnologie. Alle Entwürfe können bis Donnerstag, 15. November, in der Aula der Eberhard-Gothein-Schule in U2, 2-4 eingesehen werden. Lesen Sie hier die Pressemeldung der Stadt Mannheim.

 

CUBEX41 : Gründungs- und Kompetenzzentrum für Medizintechnologie eröffnet

11.03.2015 | In Mannheim stehen die zeichen auf "Operation Zukunft": Heute eröffnete nach nur einem Jahr Bauzeit das Gründungs- und KOmpetenzzentrum für medizintechnologie. Lesen Sie hier die Pressemeldung der Stadt Mannheim.

CUBEX41 hat die richtigen rezepte! 

Am 11. März 2015 ist es soweit: Das Gründungs- und Kompetenzzentrum für Medizintechnologie in der Alten Apotheke des Mannheimer Klinikums wird offiziell eingeweiht. Das IHK-Magazin Rhein-Neckar berichtet in der Ausgabe 2/2015 über das Herzstück des Clusters Medizintechnologie. Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

sieben millionen euro förderung für business development center medizintechnologie

23.01.2015 | Die Signale für die Realisierung eines Business Development Centers Medizintechnologie (BDC Medizintechnologie) als erster Baustein und Herzstück des zukünftigen Medizintechnologie Campus (MMT-Campus) in unmittelbarer Nachbarschaft zum Universitätsklinikum stehen auf grün: Heute schaffte es das BDC Medizintechnologie bei der Prämierung des Landeswettbewerbs RegioWIN "Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation und Nachhaltigkeit" in Stuttgart auf die Siegertreppe. Somit können sieben Millionen EU-Strukturförderung in dieses „Leuchtturmprojekt“ fließen. Das Investitionsvolumen für den Bau des BDC beläuft sich insgesamt auf knapp 18 Millionen Euro. Innerhalb eines Jahres wird nun der konkrete Förderantrag gestellt. Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung der Stadt Mannheim.

Pressemitteilungen 2014

Investition in Infrastruktur für hochqualifizierte Arbeitsplätze

Die Stadt hat den Weg für einen neuen Medizintechnologie-Campus am Universitätsklinikum Mannheim geebnet: Für das Zukunftsprojekt hat sie ein rund 10.000 Quadratmeter großes Grundstück erworben, das direkt an das Gelände des Universitätsklinikums angrenzt.

Erster Baustein und Herzstück des Medizintechnologie-Campus (Mannheim Medical Technology Campus – MMT-Campus) soll ein Business Development Center Medizintechnologie (BDC) mit Büros, Laboren und Werkstätten für die Ansiedlung von Unternehmensgründungen sowie kleinen und mittleren Unternehmen sein. „Mit dem MMT-Campus stellen wir die Weichen für den weiteren Ausbau der Medizintechnologie am Standort Mannheim: Die Konzentration auf einen Campus in unmittelbarer Nachbarschaft zum Universitätsklinikum Mannheim eröffnet einzigartige Chancen zur engen Verzahnung von Forschung, Klinik und Medizintechnologie-Unternehmen“, erklärt Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz. „Der MMT-Campus und das BDC Medizintechnologie erleichtern den Transfer von Forschungsergebnissen in marktfähige Medizintechnologieprodukte. Damit tragen wir dazu bei, die medizinische Lehre und Forschung am Standort Mannheim weiter auszubauen und neue hoch qualifizierte Arbeitsplätze in unserer Stadt zu schaffen.“ Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung der Stadt Mannheim.

Business Development Center Medizintechnologie: Stadt ebnet Weg zu realisierung des leuchttumprojekts

Die Stadt Mannheim ebnet den Weg für die Realisierung eines Medizintechnologie Campus (Mannheim Medical Technology Campus – MMT-Campus). Als erster Baustein und gleichzeitig Herzstück des Campus ist ein Business Development Center (BDC) Medizintechnologie geplant. Eine entsprechende Vorlage wird zur abschließenden Beschlussfassung am 10. Juli in den Gemeinderat eingebracht.

UMM-Campus: Neue Koordinierungsstelle für Telemedizin

Behandlung per Tablet, Video oder Telefon: Auf dem UMM-Campus entsteht eine neue Koordinierungsstelle für Telemedizin. 

Medizintechniker in Startlöchern

20.06.2014 | Alte Apotheke: Zwei künftige Mieter des neuen Gründungs- und Kompetenzzentrums auf dem UMM-Campus stellen sich vor.

 

Pressemitteilungen 2013

Forschungscampus M2olie nimmt Fahrt auf

19.09.2013 | Status-Symposium gibt Auskunft über Leistungen und Visionen des Mannheimer Projektes: Kein Jahr ist es her, dass das Projekt „Mannheim Molecular Intervention Environment“, kurz M2OLIE, zu einem von zehn Gewinnern des Wettbewerbs um die neue Förderinitiative für öffentlich-private Partnerschaften des Bundesforschungsministeriums (BMBF) erkoren wurde.

brunel stellt komepetenz im bereich medizintechnik vor

18.09.2013 | Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz besuchte gemeinsam mit Ersten Bürgermeister Christian Specht, den Bürgermeistern Michael Grötsch und Lothar Quast sowie Vertretern der Wirtschaftsförderung die Mannheimer Niederlassung der Brunel GmbH. Der deutschlandweit tätige Ingenieurdienstleister ist seit über 15 Jahren in Mannheim mit einem Büro präsent und unterstützt Unternehmen in der Metropolregion Rhein-Neckar durch hoch qualifiziertes Personal.

Gemeinderat beschließt Errichtung eines Gründungszentrums für Medizintechnologie

02.05.2013 | Unter dem Projektnamen ‚Pilot-Inkubator Medizintechnologie‘ soll im ehemaligen Gebäude der Klinikumsapotheke auf dem Campus der Universitätsmedizin Mannheim ein 1700 Quadratmeter umfassendes Gründungszentrum für Unternehmen der Medizintechnologie entstehen. Den Betrieb des Zentrums übernimmt die mg:mannheimer gründungszentren gmbh in enger fachlicher Abstimmung mit dem Clustermanagement Medizintechnologie im Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung. Hierzu gab der Gemeinderat der Stadt Mannheim am Dienstag grünes Licht.

 

Stadtspitze besucht Phoenix

22.03.2013 | Sie bringen Gesundheit nach ganz Europa – von Mannheim aus. Vom Pflaster über Kopfschmerztabletten bis hin zu teuren patentgeschützten Medikamenten – im Mannheimer Vertriebszentrum der PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG lagern Gesundheitsprodukte und Arzneimittel in meterhohen Regalen.Grund genug für die Stadtspitze, das Unternehmen zu besuchen.

 

„Fakten & Faktoren“: Neuer Newsletter der Mannheimer Wirtschaftsförderung

 22.03.2013 | Aktuelle Entwicklungen am Wirtschaftsstandort, Ankündigungen und Termine: All dies bietet der neue Newsletter der Mannheimer Wirtschaftsförderung „Fakten & Faktoren“. Ab dem 27. März informiert er monatlich über den Standort Mannheim und Angebote der Wirtschaftsförderung. Einfach hier anmelden.

 

Pressemitteilungen 2012

Startschuss für Forschungscampus M²OLIE

10.12.2012Den „Operationsraum der Zukunft“ zu entwickeln, das ist das Ziel des hoch interdisziplinären Projekts „Forschungscampus M²OLIE“ (Mannheim Molecular Intervention Environment).

 

ganz im Zeichen der Medizintechnologie: 2. Wirtschaftsforum »Mannheim – Stadt im Quadrat«

23.11.2012  |  Das 2. Wirtschaftsforum »Mannheim - Stadt im Quadrat« und der Mannheimer Existenzgründungspreis stehen 2012 ganz im Zeichen der Medizintechnologie. Den ersten Preis erhielt die Firma Opasca Systems. Der zweite Preis ging an Rhecardis.

 

Startschuss für Pilot-Inkubator

15.10.2012  | Startschuss für einen weiteren Meilenstein im Cluster Medizintechnologie Mannheim: Am 12. Oktober 2012 wurde ein neuartiger Pilot-Inkubator vorgestellt. Bei dem Pilot-Inkubator geht es um die optimale Förderung von Existenzgründungen, kleinen und mittleren Unternehmen im Bereich Medizintechnologie.

 

Partner im Cluster Medizintechnologie gewinnen BMBF Wettbewerb Forschungscampus

25.09.2012 | Das Projekt »Mannheim Molecular Intervention Environment« (M2OLIE) gehört zu den Gewinnern des Wettbewerbs »Forschungscampus – öffentlich-private Partnerschaft für Innovationen«.

 

Neuer Seminarkurs „Medizintechnik“ startet an der Carl-Benz Schule

10.08.2012 | Ab dem kommenden Schuljahr können Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des Technischen Gymnasiums der Mannheimer Carl-Benz-Schule (CBS) den Seminarkurs „Medizintechnik“ belegen – ein in Baden-Württemberg bislang einzigartiges Angebot.

 

Innovationskonferenz des Bundesverbandes Medizintechnologie in Mannheim

08.05.2012 | Wie können große Ideen von kleinen und mittleren Medizintechnik-Unternehmen sowie Existenzgründungen optimal gefördert werden? Dieser Frage widmete sich eine Plenumsdiskussion auf der Konferenz des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed) »Medizintechnische Innovationen in der klinischen Praxis«, die in Mannheim stattfand.

 

Medizintechnologie aus Mannheim auf dem Deutschen Kardiologiekongress

10.04.2012 | Das Cluster Medizintechnologie präsentiert sich vom 11. bis 14. April 2012 auf der 78. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie im Congress Centrum Rosengarten Mannheim, zu der rund 7.500 Teilnehmer aus 25 Ländern erwartet werden.

 

Mannheimer Firmen im Fokus: Siemens-Niederlassung Mannheim –
Ein »Global Player« als lokales Unternehmen

07.03.2012 | Die Mannheimer Siemens-Niederlassung mit ihren rund 1.000 Mitarbeitern ist Dienstleistungs- und Engineering-Standort. Produziert wird nicht in Mannheim. In einer beeindruckenden Unternehmenspräsentation erhielten Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, Erster Bürgermeister Christian Specht, die Bürgermeister Michael Grötsch und Lothar Quast sowie Dr. Wolfgang Miodek von der Wirtschaftsförderung Einblicke in das vielfältige Aufgabenportfolio von Siemens am Standort.

 

Pressemitteilungen 2011

Mannheimer Firmen im Fokus: VRmagic –
Pionier in der Entwicklung von medizinischen Simulatoren

23.12.2011 | Wer fliegen lernt, trainiert nicht gleich in einem richtigen Flugzeug. Piloten lernen während ihrer Ausbildung zunächst alle wichtigen Handgriffe in Flugsimulatoren. Diese Technologie hat das Mannheimer Unternehmen VRmagic in die Medizin übertragen. Ein Team aus Medizinern, Physikern und Informatikern der Universitäten Mannheim und Heidelberg stellte schon 2001 den ersten Prototyp des Augenoperations-Simulators »Eyesi« vor, mit dem angehende Augenchirurgen Operationen ohne Risiko für den Patienten trainieren können.

 

6. Mannheim Abend: »Biotechnologie als Motor der Gesundheitswirtschaft«

24.11.2011 | »Eine Innovation kann man nicht ganz allein erfinden. Dazu braucht es immer Partner«,  so die klare Aussage von Dr. Manfred Baier, Vorstandsvorsitzender bei Roche Diagnostics, in seinem Impulsvortrag »Innovation durch Partnerschaft« beim 6. Mannheim Abend in Stuttgart. Dieser stand unter dem Motto: »Biotechnologie als Motor der Gesundheitswirtschaft«.